Special Event auf Rügen: RFF goes Baltic. Der Baltische Abend präsentiert am Freitag, 6. Oktober 2017 ab 20 Uhr drei Filme und die im Baltikum gut bekannte Band „Subtilu-Z“ aus Litauen, die zum ersten Mal in Deutschland auftritt. Danach ist der Dance Floor offen – falls Sie wirklich mehr wollen, als Filme sehen …

FRAGILE WORLD · HABRAS MAAILM
Estland 2016, 38 Min.
Regie: Ants Tammik

Natur und Mensch. Weite Teile Estlands bestehen aus naturbelassenen Sumpflandschaften. Doch Stück für Stück arbeiten sich Maschinen durch die Natur: „Kooyanisqatsi“ auf Estnisch. Mystische Moore und geradlinige Ackerfurchen, farbenprächtige Tierwelt und monotoner Torfabbau: Faszinierende Bilder aus einer Welt der Gegensätze.

HUNTING DAY · MEDIBU DIENA
Lettland 2016, 20 Min.,
Regie: Ivo Skanstiš

Rachefeldzug unter Nachbarn: Als ein Jäger erschossen im Bachbett aufgefunden wird, nehmen dessen Kinder Axt und Flinte zur Hand, um sich blutig zu rächen. Die Gebrüder Coen auf Lettisch. Mit seiner skurrilen Western-Atmosphäre bewegt sich dieser lettische Independent-Film zwischen makabrem Psycho-Thriller und Schwarzem Humor.

PARADISE GOWNS · ATELJE „ROJAUS DRABUŽIAI“
Litauen, Finnland, Estland 2016, 54 Min.
Regie: Albina Griniute

Kleider für die letzte Reise. Helbe schneidert Bestattungskostüme. In ihrem Atelier beginnt eine filmische Reise durch die Turkuer Schären – lakonisch und bildstark zugleich. Die finnischen Schärengärten mit ihren zwischen 20.000 und 50.000 Inseln gehören zu den faszinierendsten Naturlandschaften Nordeuropas – ein transzendentes Landschaftsportrait.

Fr · 20 Uhr · Yachthafen Im Jaich/Lauterbach
Tickets: 15 €, ermäßigt 11 €

Sa · 14 Uhr · Cliff Hotel Sellin
Tickets: 12 €, ermäßigt 8 €