Vor kurzem traf sich das Team des Rügen International Film Festival, um das Filmprogramm für die erste Festival-Ausgabe festzulegen. In einer fünfstündigen Sitzung wurden die Titel auf der Magnettafel hin- und hergeschoben: wo sind die besten Plätze für die Wettbewerbsfilme? Wann haben die Regisseure, die auch am Workshop der European Film Academy teilnehmen, Zeit, dem Publikum ihre Filme vorzustellen? Und an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit erreichen die „Local Heroes“-Filme aus und über Vorpommern ihre Zuschauer am besten? Acht der neun Wettbewerbsfilme sind inzwischen bestätigt, und die Retrospektive zum 30jährigen Jubiläum der Europäischen Filmpreise steht bereits vollständig. Noch bis zum 15. Juli können Filmemacher ihre Kurz-, Spiel- und Dokumentarfilme zum Thema „Vorpommern“ bei uns einreichen! Call und Anmeldung